Ausstellungen

2001      Schinkelkirche in Joachimsthal (Brandenburg): Die Farben des Tanzes  

2003      Schinkelkirche in Joachimsthal (Brandenburg): Flora tanzt            

2003      Galerie der Praxis für Integrative Medizin in Berlin

2004      Galerie in der Glaubenskirche in Berlin: Lebensräume
2006      Galerie Kunst und Genuss in Berlin: Lebensfülle

2006      Institut für Systemische Impulse und Ausbildung  in Berlin

2006      Schinkelkirche Joachimsthal (Brandenburg): Zwischen Himmel und Erde lebendig

2006      Galerie der Praxis für Integrative Medizin in Berlin

2007      Evas Arche in Berlin Mitte (ökumenisches Frauenzentrum)

2007      Ausgestaltung der Praxisräume Dr. Wesemann in Berlin-Wilmersdorf

2007      Stadtteilbibliothek in Berlin Tempelhof-Schöneberg

2008      Ateliertag in Berlin Tempelhof-Schöneberg

2009      Galerie in der Glaubenskirche: Licht ist dein Kleid

2011        Galerie in der Glaubenskirche GIG Berlin Tempelhof-Schöneberg

2012       Evas Arche in Berlin Mitte (ökumenisches Frauenzentrum) Gruppenausstellung

2012       Heiliggeist Kirche Wittstock

2015       Hamburg Einzelausstellung Kirche am Rockenhof Wege auf weitem Raum

2016       Hamburg Kirche am Rockenhof Gruppenausstellung zum Thema: Auf der Flucht

                  Wege zwischen Angst und Hoffnung

2016       Ausstellung in der GFA Hamburg

2016       Ausstellung in der Flughafenkapelle Hamburg Fuhlsbüttel (Dauerausstellung)

2017       Hamburg Kirche am Rockenhof Gruppenausstellung zum Thema: Begegnung mit dem Fremden

2018       GFA Hamburg



BEGEGNUNG MIT DEM FREMDEN

Die Ausstellung „Begegnung mit dem Fremden“

haben wir am 1.9.2017 mit mehr als 200 Gästen eröffnet.

Sie setzt sich mit dem Thema in vielen Facetten auseinander.
Mit Befremdlichem umgehen, ist tägliche Herausforderung für uns alle.
Das Fremde im Außen, ist auch in uns selbst. Der erste Blick ist oft entscheidend, wenn wir Fremdem begegnen.

Interessant ist, wie wir dann weiter damit umgehen, ärgern wir uns, greifen wir es an oder freuen wir uns und sind interessiert?
Sind wir bereit unser Vor-Urteil in Frage zu stellen?


Auf der Flucht

Wege zwischen Angst und Hoffnung

23. April bis 26. Juni 2016

Kirche am Rockenhof in Hamburg Volksdorf

Kunst und Kirche so zu verbinden ist ein großes Anliegen von mir. Mir persönlich ist es sehr wichtig,

den Blick auf unsere komplexe Welt mit den vielen Glaubens-und Lebensthemen durch kreative Medien zu bereichern und zu ergänzen.

Das wirkt oft sehr erhellend und ermöglicht eigene Grenzen des Denkens und Empfindens zu überwinden,

besonders, wenn es um strittige Themen uns Ansichten geht. Auch aus diesem Grund nutze ich gerne das kreative Potential,

das in uns allen zu finden ist,  in meinen vielfältigen Arbeitsbereichen als Pastorin.

Aus diese Haltung heraus entstand die Idee für diese Ausstellung.


Auf Reisen

Facetten des Unterwegsseins

Temporäre Ausstellung in der Flughafenkapelle Hamburg Fuhlsbüttel.


Musik und Malerei

Gemeinsam mit Martin Hamborg entstand die Idee, Musik und Malerei zu verbinden.


Poesie in FARBEN

 Ausstellung

im Haus der Volksbühne

 

Zitat aus der Eröffnungsrede:

"Frei nach Oskar Wilde, der sagte, das Geheimnis liege im Sichtbaren und nicht im Unsichtbaren,

ist für die Pastorin und Malerin Cornelia Gentzsch die größte Inspiration, mit ihrer Malerei das Sichtbare zu ergründen und nicht zu schnell verstehen zu wollen,

was gemeint sein könnte. In den vorwiegend expressiven und symbolischen Bildern setzt sie Farben und Formen in Beziehung.Dabei entstehen zum einen abstrakte und symbolhafte und zum anderen vielschichtige Landschaften, die zum inneren Dialog und zum visuellen "Spazierengehen" anregen sollen."